Rohrstutzen

 

Um detaillierte Angaben zu den verschiedenen Modellen und Ausführungen unserer Rohrstutzen zu erhalten, klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild.


 

Unsere Rohrstutzen, bzw. Schlauchstutzen, sind kompatibel zu Schraubhülsen und Hochdruckschläuchen aller namhaften Hersteller von Zentralschmieranlagen und Zentralschmiersystemen.

 

Eigenschaften - Ausführung - Werkstoffe:

Der Rohrstutzen ist zusammen mit der Schraubhülse ein Verbindungselement zwischen dem Hochdruckschlauch und einer Schneidringverschraubung oder Steckarmatur (Push-in).

Es handelt sich auch hier um eine lötfreie Verbindungstechnik.

 

Die Rohrstutzen können passend zu unseren Hochdruckschläuchen in den Durchmessern 4,1 x 8,75,  6,3 x 11,3 und

1/8" x 5/16, sowie in Stahl verzinkt, Stahl schwarz chromatiert und in Edelstahl VA 1.4401 / 316 / V4A geliefert werden.

 

Des Weiteren bieten wir je nach Anwendungssituation unsere Schlauchstutzen in 90° - 45° und in gerader Ausführung an.

Alle Modelle sind sowohl mit oder ohne Nut lieferbar.

   

Montage / Demontage:

Als erster Schritt muss die Schraubhülse auf den Hochdruckschlauch geschraubt werden. Im Anschluss daran, wird der Rohrstutzen in die Schraubhülse montiert. Das Innengewinde der Schraubhülse ist ein Linksgewinde. Das verhindert ein Lösen der Schraubhülse von dem Hochdruckschlauch bei der Montage des Rohrstutzens.

Zur Weitermontage mit einer Schneidringverschraubung wird ein Rohrstutzen ohne Nut verwendet.

Zur Montage mit einer Steckverbindung eignet sich nur ein Rohrstutzen mit Nut. Eine Push-in Armatur wird einfach auf den passenden Rohrstutzen eingesteckt.