T-Schwenkverschraubungen
komplett mit Mutter / Schneidring

DIN 2353 ISO 8434-1

T-Schwenkverschraubung
T-Schwenkverschraubung mit Mutter und Schneidring
 

Stahl Chrom VI frei, galvanisiert 

Artikelnummer D G SW SW1 Bauform VPE
1025-103 6 10 x 1 12 14 LL 50
1025-104 6 1/8 BSP 12 14 LL 50

T-Schwenkverschraubung mit Mutter und Schneidring dient als direkte Verbindung zwischen Leitung und dem Progressivverteiler.

 Aufbau der Verschraubung:

  • Doppelringschraube mit Mutter- Schneidringanschluss
  • Hohlschraube mit Nut und Sechskant mit zylindrischem Innnengewinde
  • Schutzkappe auf  dem zylindrischen Außengewinde

Die Fettzufuhr von der Pumpe zum Progressivverteiler kann durch einen Hochdruckschlauch, ein Stahlrohr oder ein Kunststoffrohr zur T-Schwenkverschraubung erfolgen.

Der Schmierstoff tritt durch die Bohrung in der Nut der Hohlschraube aus und verteilt gleichmäßig in dem Verteiler.

Das zylindrische Außengewinde der Verschraubung wird direkt in den Progressivverteiler eingeschraubt.

Die Abdichtung hier ist  durch die Dichtkante Form B gegeben.